Zum Inhalt springen

Berichte


Kreisjugitag Werdenberg in Salez

Am Samstag, den 25.Mai 2024 startete die Jugi Gams am Kreisjugitag Werdenberg in Salez. Für den Gamser Turnverein starteten über 70 Kids, in den Disziplinen Weitsprung, Ballwurf/Kugelstossen, Sprint und 1000m Lauf.

Bei überraschend gutem Wetter besammelte sich die Jugi Gams um 06.15 Uhr auf dem Löwenplatz in Gams. Nach der Begrüssung und dem Appell, ging es mit dem Velo zu den Wettkampfanlagen in das Salezer Türggenau. Um 08.15 ging es dann los mit den Wurfdisziplinen, anschliessend stand der Weitsprung auf dem Programm.

Nach einer kurzen Stärkung aus dem Rucksack, freute man sich auf den bevorstehenden Schnelllauf, welcher je nach Alterskategorie zwischen 60m bis 100m beträgt. Die Jüngsten hatten somit ihren Wettkampf beendet, jedoch durften sich die älteren Kids beim 1000er ein weiteres Mal beweisen. Angefeuert von den Jüngsten und den Leiter/innen meisterten alle diese Aufgabe mit Bravour. Nach einer kurzen Pause konnten die Kids ihren Vorbildern, welche in der Kategorie U18 gestartet sind beim 1000er zujubeln.

Nach dem anstrengenden Anfeuern und Laufen, gingen alle zusammen zum Mittagessen. Am Nachmittag standen Spiel & Spass im Vordergrund, ehe der Riegenlauf und das anschliessende Rangverlesen den Abschluss des langen und erfolgreichen Wettkampftages bildeten.

Vielen Dank an alle Leiter/innen für das Betreuen der Athelt/innen und den Kampfrichtern, welche für die Jugi Gams im Einsatz standen!

Am Ende des Tages durften sich 5 Gamserinnen und Gamser auf dem Podest feiern lassen und 14 weitere erfreuten sich über eine Auszeichnung.

Auszug Rangliste Podestplätze:

U10W:                 1. Rang                Romina Lenherr

U18W:                 2. Rang                Livia Kramer

                              3. Rang                Laura Lenherr

U18M:                 1. Rang                Laurin Schädler

                              2. Rang                Laurin Schläpfer


UBS Kids Cup und "da flinggscht Werdaberger" in Buchs

Am Samstag, den 4. Mai fand beim Schulhaus Flös in Buchs der regionale UBS Kids Cup statt. Bei perfekten Wettkampfbedingungen konnte die Jugi-Gams ihr Können unter Beweis stellen. Die über 50 teilnehmenden der Jugi Gams absolvierten einen Dreikampf, in Ballwurf, Weitsprung und Sprint. Dieser Wettkampf bildet ein erstes Saisonhighlight der Jugi-Gams, bevor es in zwei Wochen an den Kreisjugitag in Salez geht.

Nebst der Kür, der Besten 3-Wettkämpfer/innen ging es auch um den Sieg in der Sparte «da flinggscht Werdaberger».

Herzlichen Dank allen Gamser Athletinnen und Athleten für ihren grossartigen Einsatz sowie auch allen Leiterinnen und Leitern für die Betreuung der Athleten!

Auszug aus der Rangliste UBS-Kids Cup:

Knaben M12:                    3. Rang                Santino Rüdisühli

Mädchen W09:                2. Rang                Romina Lenherr

Mädchen W08:                1. Rang                Amelia Lenherr

Knaben M08:                    2. Rang                Janis Scherrer

Auszug aus der Rangliste Flinggscht Werdaberger:

Knaben M07:                    2. Rang                Etienne Bontemps

Mädchen W08:                1. Rang                Amelia Lenherr

Knaben M08:                    1. Rang                Janis Scherrer

Mädchen W09:                1. Rang                Romina Lenherr

Knaben M09:                    2. Rang                Liano Rüdisühli

Knaben M10:                    3. Rang                Magnus Gahler

Knaben M11:                    2. Rang                Serafin Mächler

                                            3. Rang                Fabian Scherrer

Knaben M12:                    3. Rang                Santino Rüdisühli

Knaben M15:                    1. Rang                Flavio Schädler


Ruggeller Geländelauf

Nebst dem Geländelauf, stand in Ruggell vergangenen Sonntag vor allem nass-kaltes Wetter auf dem Programm. 16 Gamser Jugiriegler/innen trotzten den ungemütlichen Verhältnissen und kämpften über die Distanzen von 200m, 600m und 1200m um Bestzeiten und Podestplätze.

Gestartet wurde mit unseren Jüngsten. Für die Kategorie Mini galt es, über die Distanz von 200m Vollgas zu geben. Je älter die Kinder, umso länger die Distanz, welche es zu absolvieren galt. So mussten die Kinder der Kategorien U10 und U12 bereits 600m übers Gelände laufen. Hier schafften es zwei Gamser/innen aufs Podest:

 

Kat. U10 Mä, JG 2015/2016               2. Rang          Romina Lenherr

Kat. U10 Kn, JG 2015/2016                2. Rang          Janis Scherrer

 

Die Kategorie U14 musste eine Distanz von 1200m absolvieren. Auch dort nahm ein Vertreter der Jugi Gams teil und konnte das Rennen mit einer guten Zeit beenden.

Auch wenn es nicht bei allen für einen Podestplatz gereicht hat, möchten wir allen Gamser Athletinnen und Athleten zu ihrer Leistung gratulieren und für ihren Einsatz danken. Ebenfalls herzlichen Dank ans Leitungsteam, welches die Kinder und Jugendlichen in Ruggell betreut hat!


Rheintaler Nachwuchs-Hallenmeisterschaft Widnau 

Am Sonntag (04.02.2024) nahm eine kleine Gruppe der Leichtathletikriege der Jugi Gams an der 20. Rheintaler Nachwuchs – Hallenmeisterschaft in Widnau teil. Die Kinder starteten in den Disziplinen Sprint, Weitsprung und Kugelstossen oder Ballwurf.

Die LA Gams Jugend/Kids war mit 5 Athletinnen und Athleten am Start. Für alle Startenden war es ein erlebnisreicher Tag mit soliden Leistungen. Für die Kinder und die Leiter war dies eine erste Standortbestimmung und alle wissen nun, in welcher Disziplin sie sich in den kommenden Frühjahrtrainings noch verbessern können.

Das Fazit von Jonas Eberle (dem Trainer vor Ort) lautete: «Der erste Wettkampf der Saison ist für die Kinder und die Trainer jedes Jahr aufs Neue spannend, umso besser ist es, wenn den Athleten und Athletinnen gute Leistungen gelingen, auf denen in den folgenden Trainings aufgebaut werden kann.»

Auszug Rangliste: 

Mädchen

WU12                  64. Amandine Bontemps

WU18                  10. Livia Kramer

Knaben

MU10                  12. Janis Scherrer (Auszeichnung)

MU12                  18. Magnus Gahler

MU14                  24. Julius Gahler


Jugilager Elm

26 Kinder, das Leitungsteam und das Küchenteam besammelten sich am Montagmorgen auf dem Postplatz. Die Vorfreude auf die bevorstehende Woche war gross, doch bevor es mit Bus und Zug nach Elm ins Glarnerland ging, durften die Kinder ihre personalisierte Trinkflasche suchen.

So wurden sie in vier Gruppen aufgeteilt. Als Murmeli, Adler, Steinböcke und Füchse traten sie die Olympiade an, bei der Ende Woche eine Siegergruppe gekrönt wurde. Nach einer gemütlichen Fahrt nach Elm wurden die Zimmer bezogen und das erste Mal einen feinen Zmittag genossen. Danach durften die Kinder in ihren Gruppen einen Schlachtruf ausarbeiten und sich zum ersten Mal mit den anderen Gruppen im Rugby und Völkerball messen. Am Abend wurden die Gruppen dazu aufgefordert eine Kügelibahn aus Karton zu basteln, wobei kreative und kunterbunte Bahnen entstanden. Abgeschlossen wurde der Tag mit der Punkteverlesung des ersten Tages und einer Gute-Nacht-Geschichte. 

Der Dienstag startete mit Morgensport. Nach dem Zmorge konnten die Kinder ihre Stärken bei einem Fightgame beweisen. Dabei mussten sie in drei Phasen möglichst viele Steine von den Leiter:innen erkämpfen. Am Nachmittag stand die Vereinsmeisterschaft auf dem Programm. Stabhochsprung und Diskuswerfen wurden ausprobiert, ein Tanz wurde einstudiert und in der Halle wurden verschiedene Kunststücke auf der Matte und am Barren erprobt. Der Quizabend rundete den zweiten Lagertag ab. 

Am Mittwoch konnten die Kinder bei einem Hindernisparcours ihr Geschick und ihre Schnelligkeit beweisen und sich im Brennball und Volleyball messen. Der Orientierungslauf am Nachmittag stellte die Kondition und Orientierungsfähigkeit der Gruppen auf die Probe. Am Abend fand ein Dog-Turnier statt. Egal ob erfahrene Spieler:innen oder Neuanfänger:innen, alle kamen zum Zug. 

Mit bereits ein wenig müden Beinen und einem gepackten Rucksack ging es am Donnerstag auf eine Wanderung in den Elmer Riesenwald. Zum Mittagessen wurden Würste und Schlangenbrote über dem Feuer gebrätelt und vor dem Rückweg ins Tal tobten sich die Kinder auf den Riesentrampolinen aus. Beim traditionellen Bunten Abend bereiteten die Kinder in Gruppen einen Teil des Programmes vor. Von kleinen Showeinlagen, über Bodehöckerlis bis hin zu Äpfel aus dem Wasser fischen war alles dabei.

Und schon hiess es wieder Zusammenpacken. Bald war das Haus blitz und blank geputzt. Bei einem Biatholon mit Laserschiessanlagen konnten sich die Gruppen ein letztes Mal messen und auspowern. Müde, aber glücklich machten sich alle auf den Nachhauseweg. Beim Postplatz wurden den Eltern stolz die Schlachtrufe und der Tanz präsentiert. Die Vorfreude auf das nächste Jugilager lag bereits in der Luft. 


Jugireise 2023

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich 90 Kinder und 11 Leiter:innen auf ins Neckertal zur Jugireise. Mit Bus und Zug reisten sie nach Brunnadern, um von dort zum Baumwipfelpfad zu wandern. Dort angekommen folgte nach einem gemeinsamen Mittagessen das Erkunden des Pfades hoch in den Bäumen. Der Baumwipfelpfad bot eine atemberaubende Aussicht, spannende Balanceelemente und viele Informationen zu Wald, Bäumen und Tieren. Auch für das Ausprobieren der Kügelibahnen, das Spielen auf dem Spielplatz und einige Runden "Fünfzehn-Vierzehn" reichte die Zeit. Nach einem kurzen Fussmarsch nach Mogelsberg begann die Heimreise nach Gams. Nach so einem Tag fielen bei einigen Kindern bereits im Bus die Augen zu. In Gams angekommen rundete ein feines Glacé den erlebnisreichen Tag ab.


Kreisjugitag Werdenberg 2023

Am letzten Sonntag, den 14.Mai 2023 fand der Kreisjugitag Werdenberg in Grabs statt. Für die Jugi Gams standen über 60 Kinder am Start. Bei regnerischem Wetter besammelte sich die Jugi Gams um 06.15 Uhr auf dem Löwenplatz in Gams. Nach der Begrüssung und dem Appell, ging es mit dem Velo zu den Wettkampfanlagen in das Grabser Unterdorf.

Die Athletinnen und Athleten massen sich in den Disziplinen Weitsprung, Ballwurf/Kugelstossen, Sprint und beim 1000m Lauf.

Am Ende des Tages durften sich 4 Gamserinnen und Gamser auf dem Podest feiern lassen und 16 weitere erfreuten sich über eine Auszeichnung.

 

Auszug Rangliste (Podestplätze):

U08W:                 1. Rang                 Amelia Lenherr

                             2. Rang                 Leyla Mohammed

U08M:                 1. Rang                 Janis Scherrer

U16M:                 1. Rang                 Laurin Schläpfer


UBS Kids-Cup und „da flinggscht Werdaberger“ in Buchs

„Laufen, Springen, Werfen“ stand gestern für rund 45 Gamser JugirieglerInnen am UBS Kids-Cup in Buchs auf dem Programm. Bei wechselhaftem Aprilwetter gaben die Athletinnen und Athleten beim Sprint über 60m, beim Weitsprung sowie beim Ballwurf mit dem 200g schweren Bälleli ihr Bestes. 6 Gamser Wettkämpfer konnten sich dank ihrer hervorragenden Leistung über einen Podestplatz freuen.

Nebst den Besten 3-Kämpfer/innen wurden in Buchs auch noch «da flinggscht Werdaberger» gekürt. Gleich 13 Gamser/innen waren im Vorlauf unter die vier Schnellsten gespurtet und durften im Final nochmals antreten. Alle Qualifizierten mobilisierten zum Schluss des Tages nochmals ihre letzten Kräfte, um sich auch beim Abschlusssprint einen Podestplatz zu sichern.

Herzlichen Dank allen Gamser Athletinnen und Athleten für ihren grossartigen Einsatz sowie auch allen Leiterinnen und Leitern für die Betreuung der Athleten! Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Wettkampf, den Kreisjugitag am 22. Mai in Buchs.

Auszug aus der Rangliste UBS-Kids Cup: 

Knaben M15:                     1. Rang                  Schädler Laurin 

Knaben M14:                     1. Rang                  Schläpfer Laurin 

                                             3. Rang                  Schöb Levi 

Knaben M10:                     3. Rang                  Rüdisühli Santino

Knaben M07:                     2. Rang                  Rüdisühli Liano

                                            3. Rang                   Lenherr Fabian

 

Auszug aus der Rangliste «da flinggscht Werdaberger»: 

Knaben M06:                     2. Rang                  Scherrer Janis 

Knaben M07:                     3. Rang                  Lenherr Fabian

Knaben M09:                     1. Rang                  Schwarz Dario

Knaben M10:                     2. Rang                  Rüdisühli Santino

Mädchen W14:                  1. Rang                  Kramer Livia

Knaben M14:                     1. Rang                  Schläpfer Laurin 

                                            2. Rang                  Schöb Levi 

                                            3. Rang                  Lenherr Corsin 

Knaben M15:                     1. Rang                  Schädler Laurin 


Kreisjugitag Oberriet 2021


Jugilager Balgach

Die Jugi Gams verbrachte ein tolles Sportlager in Balgach. Rund 50 Kinder und 10 Leiter(innen) machten sich am Montagmorgen topmotiviert mit dem Velo auf den Weg zu den Sportanlagen Riet. Die Lagerteilnehmenden meisterten die 2.5 stündige Fahrt problemlos. Nach einigen Instruktionen konnten die Zimmer bezogen werden und anschliessend genossen wir das erste feine Mittagessen. Das Nachmittagsprogramm gestalteten die Jungleiter(innen). Es stand Spiel und Spass im Vordergrund, wo bei strahlendem Wetter um den Sieg gekämpft wurde. Danach begab sich die muntere Turnerschar ins Hallenbad, wo der Lärmpegel sich gleich merklich erhöht hatte. Den Abend liessen wir gemütlich ausklingen mit diversen Gesellschaftsspielen.

Der zweite Tag stand voll im Zeichen des Turnsportes. Die Jugi-Kinder besuchten Sportlektionen in den vier Disziplinen Leichtathletik, Geräteturnen, Gymnastik und Spiel. Es wurde an der Technik gefeilt und Neues ausprobiert. Der Abend wurde mit Film und Popcorn abgeschlossen.

Am Mittwoch absolvierte die motivierte Schar einen Postenlauf rund um die Sportanlage. Da es zeitweise regnete, wurde das Grillieren in die Küche verschoben. Nach dem Mittagessen wurde fleissig unser Lagertanz geübt. Alle Teilnehmenden werden an der Turnerunterhaltung gemeinsam einen Tanz aufführen. Zum Ausklang des Tages stürmten wir das Hallenbad, wo eifrig das neue Spielgerät getestet wurde.

Der Donnerstag stand wieder voll im Zeichen des Turnsportes. Zu den Highlights zählten das 5 x 80m Staffeltraining, das Speerwerfen, das Einstudieren einer kleinen Turnshow an den Ringen/dem Boden, das Üben des Tanzes und diverse tolle Spiele. Der Bunte Abend war der krönende Abschluss des diesjährigen Jugilagers.

Am nächsten Morgen wurde aufgeräumt, eingepackt und geputzt. Als Belohnung durften wir nochmals ins Hallenbad. Die muntere Turnerschar machte sich bei leichtem Regen auf die Heimreise mit dem Drahtesel. Die müden, aber glücklichen Kinder freuen sich bereits jetzt auf das nächste Jugilager.


Kantonales Jugendturnfest Bütschwil 2019

Die Gamser Jugend startete einmal mehr an "ihrem" Turnfest, dieses Jahr in Bütschwil. Mit etwas weniger Teilnehmer als die Jahre zuvor, aber nicht minder gut gestimmt bewiesen sie sich im 3-teiligen Wettkampf in der 2. Stärkeklasse.

Hervorzuheben ist dabei vor allem die gute Note im Ballwurf mit 9.41. Die Gymnastik Kleinfeld erreichte ihr gestecktes Ziel von 9.00 nur knapp nicht und schaffte 8.84 Punkte. Im Allround und der Pendelstafette konnten die Trainingserfolge nicht ganz umgesetzt werden. Im Weitsprung erreichten die jungen Athletinnen und Athleten trotz Newcomern eine solide Note 8.88.

Am Ende des Tages resultierte der gute 4. Rang in der 2. Stärkeklasse.


UBS-Kids Cup Final Liechtenstein

Am Sonntag, 30. Juni 2019 fand in Schaan der UBS-Kids-Cup Final Liechtenstein statt. Um an diesem Leichtathletik-Wettkampf teilzunehmen, mussten sich die Kinder und Jugendlichen zuvor an Vorausscheidungen qualifizieren. Es galt die drei Disziplinen Schnelllauf 60m, Ballwurf und Weitsprung zu absolvieren.

Trotz hohen Temperaturen bereits in den Morgenstunden, trafen sich morgens auf dem Sportplatz Rheinwiese in Schaan viele motivierte Kinder. Die Organisatoren sorgten mit einem gut durchorgansierten Anlass, schattenspendenden Zelten und Wassersprenkleranlagen für Abkühlung und gute Bedingungen.

Laurin Schädler vom STV Gams war mit am Start. Mit ausgezeichneten Leistungen in allen drei Disziplinen (Schnelllauf 60 m: 9:14s, Weitsprung: 4.23 m, Ballwurf: 39.94m) konnte er in seiner Kategorie (M12, Jg. 2007) am Ende die Goldmedaille entgegennehmen und darf nun im August 2019 im Letzigrund-Stadion in Zürich zu den Schweizer Meisterschaften antreten. Herzliche Gratulation!

  • Impressionen UBS-Kids Cup Final FL


Kantonales Jugendturnfest in Benken

 

Am vergangenen Samstag stand für die Gamser Jugendriege der letzte Wettkampf der Saison auf dem Programm – das Jugendturnfest!

39 Athletinnen und Athleten liessen sich diesen Höhepunkt nicht nehmen und besammelten sich daher am Samstagmorgen auf dem Löwenplatz, um gemeinsam mit dem Car nach Benken zu fahren.

Dort angekommen, machte man sich sofort an die letzten Wettkampfvorbereitungen. Es wurde eingeturnt, die Wettkampfanlagen besichtigt und die letzten Details besprochen.

 

Um 11.00 Uhr ging es dann los mit der ersten Disziplin – Pendelstafette. 30 Jugendliche, eingeteilt in zwei Serien, ersprinteten die tolle Note von 9.33.

In den weiteren beiden Wettkampfteilen standen dann noch die Disziplinen Allround (8.07), Ballwurf (9.06), Kugelstossen (9.27), Weitsprung (8.52) und 1000m (9.52) auf dem Programm. Als schätzbare Disziplin wählten die Gamser die Gymnastik Kleinfeld. 17 Mädels legten eine super Choreographie auf dem Rasen und durften die gute Note 8.95 entgegennehmen.

 

Aufgrund der vielen Starts der Gamser Jugendlichen wurde die Jugi Gams am diesjährigen Jugendturnfest in der 1. Stärkeklasse gewertet und erreichte dort mit einer Gesamtnote von 26.69 den 7. Schlussrang!

 

Herzlichen Dank an alle Turnerinnen und Turner, welche mit vollem Einsatz an diesem Wettkampf mit dabei waren und diese tollen Leistungen erzielten. Ebenfalls ein grosses Dankeschön ans Leiterteam für die super Betreuung!

Leichtathletik Jugendmeisterschaften in Balgach

Bei idealem Wettkampfwetter trafen sich am Sonntag, 2. September rund 700 Athletinnen und Athleten zu den Leichtathletik-Jugendmeisterschaften. Qualifiziert haben sich all diese Sportlerinnen und Sportler an den regionalen Kreisjugitagen mit einem Rang im ersten Drittel ihrer Kategorie.

Und so waren 32 Kinder und Jugendliche der Jugi Gams ebenfalls am Start, welche in den Disziplinen Sprint, Ballwurf bzw. Kugelstossen, Weitsprung und 1000m-Lauf um persönliche Bestleistungen kämpften. Acht Gamserinnen und Gamser schafften mit ihrer Leistung sogar einen Sprung ins erste Drittel ihrer Kategorie und sicherten sich so eine Auszeichnung!

Herzliche Gratulation allen Athletinnen und Athleten zu ihrem Erfolg und ihrer Leistung!

 

Auszug aus der Rangliste:

 

Mädchen U08                             6. Rang                       Vivienne Tanner, JG 2011

Mädchen U10                             32. Rang                     Lina Hardegger, JG 2009

Knaben U10                                19. Rang                     Luca Höft, JG 2010

                                                   24. Rang                     Silas Göldi, JG 2010

Knaben U12                                11. Rang                     Laurin Schädler, JG 2007

Mädchen U14                             7. Rang                       Florine Bircher, JG 2006

                                                   9. Rang                       Zoé Eberle, JG 2005

                                                  15. Rang                     Lorena Rizzi, JG 2005



Kantonalfinals: Swiss Athletics Sprint und UBS Kids-Cup

Dieses Wochenende stand für die Jugi Gams ganz im Zeichen der Kantonalfinals. So starteten am Samstag fünf Athletinnen und Athleten der Jugi Gams am Kantonalfinal des Swiss Athletics Sprint und kämpften über 60 bzw. 80m um die schnellste Zeit und einen Startplatz am Schweizerfinal.

Levi Schöb und Teresa Lenherr sprinteten im Vorlauf so schnell über die Bahn, dass sie sich im Finallauf nochmals mit den Schnellsten messen durften.

 

Auszug Rangliste Swiss Athletics Sprint:

JG 2003       Eberle Jonas                 kein Vorlauf                        Final: 5. Rang (11.57s)

JG 2004       Bircher Nicolas              VL: 8. Rang (11.00s)

                    Lenherr Teresa              VL: 4. Rang (11.34s)           Final: 5. Rang (11.42s)

JG 2006       Laudenbach Mia            VL: 12 Rang (9.57s)

JG 2008       Schöb Levi                     VL: 4. Rang (9.47s)            Final: 6. Rang (9.57s)

  

An 17 Ausscheidungswettkämpfen des UBS Kids-Cup gaben die Athletinnen und Athleten im ganzen Kanton St. Gallen ihr Bestens in den Disziplinen 60m Sprint, Weitsprung und Ballwurf. Dabei qualifizierten sich die 35 Besten WettkämpferInnen aus jeder Kategorie für den Kantonalfinal und kämpften somit heute in St. Gallen um einen Startplatz am Schweizerfinal in Zürich.

Folgende 8 Gamserinnen und Gamser waren ebenfalls mit dabei und kämpften bei sehr warmen Temperaturen um einen Platz auf dem Podest:

 

Auszug Rangliste UBS Kids Cup:

W14 (2004)               Teresa Lenherr                    6. Rang

M14 (2004)               Nicolas Bircher                     8. Rang

W13 (2005)               Rahel Frank                         14. Rang

                                  Lorena Rizzi                         15. Rang

W12 (2006)               Florine Bircher                     8. Rang

M11 (2007)                Laurin Schädler                   12. Rang

M10 (2008)               Levi Schöb                           26. Rang

M08 (2010)               Silas Göldi                            12. Rang


Jugi- und Getu- Reise 2018

Am Samstag, 16. Juni 2018 versammelten wir uns frühmorgens bei der Post Gams zu unserer alljährlichen Jugi- und Getu- Reise. Eine grosse Schar mit 60 Kindern und 11 Leitern freute sich bei herrlichem Wetter auf den Tag. Mit Bus und Zug führte die Reise an den Walensee.

Von Amden führte uns eine kleine Wanderung mit herrlichem Ausblick auf den Walensee nach Betlis. Nach der imposanten, 40 Meter hohen Staumauer Zand folgte ein ziemlich steiler, steiniger Abstieg, welchen aber auch die jüngsten Kinder mit Hilfe der Jugendlichen super meisterten.

In Betlis angekommen, haben wir uns in Gruppen aufgeteilt und sind so auf den Spuren von Amdo und Wali einer Fährte gefolgt, welche wir auf einer Karte ablesen konnten. So haben sich die Kinder eifrig daran gemacht, die Schatzkisten mit Rätseln zu finden und die Lösungen aufzuschreiben. Das gemeinsame Mittagessen war unterhalb der imposanten Seerenbachfälle. Diese sind in der Gesamtlänge knapp 600m hoch. Der kurze Aufstieg zum Aussichtspunkt hat sich sehr gelohnt, man wurde sogar nass, so nah konnte man an den riesigen Wasserfall heran.

Danach führte jede Gruppe ihre Reise zu den Rätselkisten fort und wir trafen uns knapp eine Stunde später wieder am Schiffsteg Betlis. Zur Überraschung vieler Kinder folgte dann eine Schifffahrt nach Weesen. Das war wohl auch eines der Highlights für die Kinder. In Weesen haben wir Zeit auf dem schönen Spielplatz verbracht, Fussball gespielt oder einfach die Sonne genossen. Es gab sogar nochmals eine kleine Schatzsuche. Jedes Kind durfte ein Andenken an den Ausflug mit nach Hause nehmen, einen Schlüsselanhänger und einen Gutschein für eine Sesselbahnfahrt in Amden. Dies wurde von Amden-Weesen Tourismus allen Kindern zur Verfügung gestellt.

Nach der Heimreise sind wir um 16.40 Uhr alle wieder gesund und glücklich in Gams angekommen. Die Kinder hatten wohl einiges zuhause zu berichteten, bevor sie dann wahrscheinlich ziemlich müde ins Bett gingen.


Kreisjugitag Salez

92 Gamser Jugirieglerinnen und Jugiriegler kämpften vergangenen Sonntag in Salez um ihre persönlichen Bestleistungen. Bei herrlichem Sommerwetter begann der Wettkampftag für die Gamser Jugi um 10.15 Uhr auf dem Löwenplatz in Gams, nach der Begrüssung und dem Appell, radelten die Grossen mit dem Velo nach Salez. Die Kleineren wurden mit dem Auto chauffiert und konnten sich so noch etwas erholen.

Voller Energie, Euphorie und mit neuem Jugi T-shirt gings dann los…

…die Athletinnen und Athleten sprangen beim Weitsprung mit vollem Schwung in den Sand, schleuderten die Bälle so weit es nur ging, stiessen die Kugeln mit aller Kraft von sich weg und kämpften beim Sprint wie auch beim 1000m-Lauf um wertvolle Meter und Sekunden.

 

Am Ende des Tages durften sich dann 8 Gamserinnen und Gamser auf dem Podest feiern lassen und 33 weitere Gamser Jugirieglerinnen und Jugirielger erfreuten sich über eine Auszeichnung!

 

Auszug aus der Rangliste:

U08W                   3. Rang                Vivienne Tanner

                            12. Rang              Lara Schmitt

                            14. Rang              Elina Schöb

                            15. Rang              Madlén Almeida

 

U08M                   8. Rang                Santino Rüdisühli

                            15. Rang              Kenny Messeiller

                            19. Rang              Julius Gahler

 

U10W                   8. Rang                Julia Eggenberger

                             9. Rang                Lina Hardegger

                            12. Rang              Alina Baumgartner

                            14. Rang              Felicia Hüppin

                            18. Rang              Marina Kramer

 

U10M                   4. Rang                Luca Höft

                              6. Rang                Silas Göldi

                            10. Rang              Matteo Brander

                            14. Rang              Luan Schlumpf

                            19. Rang              Flavio Schädler

                            20. Rang              Loris Schöb

 

U12W                   5. Rang                Leana Fasciati

                              8. Rang                Alina Wahl

                              9. Rang                Melina Zäch

                            11. Rang              Fabienne Neu

                           12. Rang              Aline Brander

 

U12M                   3. Rang                Laurin Schädler

                              7. Rang                Lukas Lenherr

                              8. Rang                Aaron Brander

                              9. Rang                Levi Schöb

                            15. Rang              Laurin Schläpfer

                            17. Rang              Marvin Baumgarnter    

 

U14W                   2. Rang                Florine Bircher

                              5. Rang                Rahel Frank

                              6. Rang                Zoé Eberle

                              8. Rang                Lorena Rizzi

                               

U14M                   5. Rang                Benno Güntert

                              9. Rang                Elijah Eberle

 

U16M                   1. Rang                Nicolas Bircher

                              3. Rang                Marco Zanolari

                              5. Rang                Jonas Eberle

 

U18W                   2. Rang                Sara Bircher

                              3. Rang                Noemi Güntert

 

U18M                   2. Rang                Emanuel Schmid


UBS Kids-Cup und „da flinggscht Werdaberger“ in Buchs

„Laufen, Springen, Werfen“ stand gestern für rund 50 Gamser JugirieglerInnen am UBS Kids-Cup in Buchs auf dem Plan. Bei herrlichem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen gaben die Athletinnen und Athleten beim Sprint über 60m, beim Weitsprung sowie beim Ballwurf mit dem 200g schweren Bälleli ihr Bestes. Belohnt wurden alle Teilnehmer/innen mit einem coolen Schuhsack. 12 Gamser Wettkämpfer/innen konnten sich am Schluss dank ihrer hervorragenden Leistung sogar über einen Podestplatz freuen!

Nebst den Besten 3-Kämpfer/innen wurden in Buchs auch noch «da flinggscht Werdaberger» gekürt. Gleich 17 Gamser/innen waren im Vorlauf unter die vier Schnellsten gespurtet und durften im Final nochmals antreten. Alle Qualifizierten mobilisierten zum Schluss des Tages nochmals ihre letzten Kräfte um auch beim Abschlusssprint noch einen Podestplatz zu sichern.

Herzlichen Dank allen Gamser Athletinnen und Athleten für ihren tollen Einsatz sowie auch allen Leiterinnen und Leitern für die Betreuung der Athleten! Ich freuen mich jetzt schon auf den nächsten Wettkampf, dem Kreisjugitag am 27. Mai in Salez!

Auszug aus der Rangliste:

Knaben M08, JG 2010              2. Rang                       Silas Göldi

Knaben M10, JG 2008              1. Rang                       Levi Schöb

                                                3. Rang                       Laurin Schläpfer

Knaben M11, JG 2007              3. Rang                       Laurin Schädler

Knaben M14, JG 2004              1. Rang                       Nicolas Bircher

Knaben M15, JG 2003              1. Rang                       Marco Zanolari

                                                2. Rang                       Benjamin Dürr

                                                3. Rang                       Jonas Eberle

Mädchen W12, JG 2006           1. Rang                       Florine Bircher

Mädchen W13, JG 2005           2. Rang                       Rahel Frank

                                                3. Rang                       Zoé Eberle

Mädchen W14, JG 2004           1. Rang                       Teresa Lenherr


Ruggeller Geländelauf

Nebst dem Geländelauf, stand in Ruggell vergangenen Sonntag vor allem nass-kaltes Wetter auf dem Programm. 31 Gamser Jugiriegler/innen trotzten den ungemütlichen Verhältnissen und kämpften über die Distanzen von 300m, 750m, 1750m und 2750m um Bestzeiten und Podestplätze.

Gestartet wurde mit den Kleinsten. Für die Kategorie Piccolos galt es, über die Distanz von 300m vollgas zu geben. Gleich drei Gamser gaben so viel Gas, dass sie den Sprung aufs Podest schafften:

Kat. Piccolos, JG 2013 u. jünger            1. Rang                     Schmitt Noah

Kat. Mini Mä, JG 2011/ 2012                  3. Rang                    Schöb Elina

Kat. Mini Kn, JG 2011/ 2012                   1. Rang                    Messeiller Kenny

 

Je älter die Kinder, umso länger die Distanz, welche es zu absolvieren galt. So mussten die Kinder der Kategorien U10 und U12 bereits 750m übers Gelände laufen. Auch hier schafften es wieder drei Gamser aufs Podest:

Kat. U10 Kn, JG 2009/ 2010                    3. Rang                    Fasciati Niculin

Kat. U12 Mä, JG 2007/ 2008                   2. Rang                    Fasciati Leana

Kat. U12 Kn, JG 2007/ 2008                    1. Rang                    Lenherr Lukas

 

Den letzten Podestplatz für die Jugi Gams holte sich dann noch Rahel Lenherr über die Distanz von 1750m.

Kat. U14 Mä, JG 2005/ 2006                    2. Rang                  Lenherr Rahel

 

Auch wenn es nicht bei allen für einen Podestplatz gereicht hat, möchte ich allen Gamser Athletinnen und Athleten zu ihrer Leistung gratulieren und für ihren Einsatz Danken. Ebenfalls herzlichen Dank ans Leiterteam, welche die Kinder und Jugendlichen in Ruggell betreut haben!


Rheintaler Nachwuchs-Hallenmeisterschaft, Widnau

Zwei Podestplätze und drei Auszeichnungen für die LA-Gruppe der Jugi Gams

Als „Saisoneröffnung“ im neuen Jahr nahm die Leichtathletikriege der Jugi Gams am 15. Rheintaler Nachwuchs-Hallenmeeting teil. Das Teilnehmerfeld an diesem Anlass mit über 300 Kindern und Jugendlichen war riesig. Die Kinder absolvierten einen 3-Kampf mit den Disziplinen Sprint, Weitsprung und/oder Kugelstossen/Ballwurf.

Die LA Gams war mit 13 Athletinnen und Athleten am Start.

Im Einzelwettkampf erkämpfte sich Teresa Lenherr (WU 16) dank Bestzeit im Sprint und einem hervorragenden Ergebnis beim Kugelstossen den 2. Rang.

Ebenfalls einen ausgezeichneten Wettkampf absolvierte Laurin Schädler in der Kategorie MU 12 und freute sich an der Siegerehrung über den 3. Rang.

Eine Auszeichnung durften am diesem Tag auch folgende Leichtathletinnen und Leichtathleten der Jugi Gams entgegennehmen: Zoé Eberle (4. Rang/WU14), Aron Brander (10. Rang/MU12), Silas Göldi (13. Rang/MU10)

Separat gewertet wurden die Staffeln. Eine Mannschaft umfasste vier Läufer/innen und die Übergabe erfolgte per Stafetten-Stab. Die Stimmung in der Halle war grossartig und auch die LA-Gams hatte drei Staffeln gemeldet. Doch leider gelang nicht allen Wettkämpferinnen und Wettkämpfern die Übergabe des Stafetten-Stabes optimal. Für viele waren dies die ersten Staffelläufe überhaupt – und sie „schlugen“ sich daher sehr gut.

Es war ein erlebnisreicher Tag mit sehr guten Leistungen. Für die Jugendlichen mit ihren Leitern war dies eine Standortbestimmung und alle wissen nun, in welcher Disziplin sie sich in den kommenden Trainings noch verbessern müssen.

 

Auszug Rangliste:

Mädchen

WU16: 2. Lenherr Teresa, 10. Scherrer Sara

WU14: 4. Eberle Zoé

WU10: 32. Beggiato Luisa

 

Knaben

MU16: 13. Eberle Jonas

MU14: 14. Eberle Elijah

MU12: 3. Schädler Laurin, 10. Brander Aron, 20. Schöb Levi, 23. Schläpfer Laurin

MU10: 13. Göldi Silas, 21. Schädler Flavio, 24. Fasciati Niculin


Hauptsponsoren STV Gams